Bergheimer Tag der Begegnung am 06. Juli 2012

Da soll noch mal einer sagen, das wir keinen Einfluss nach „oben“ haben!

Am 06.07. fand unser 4. Tag der Begegnung in Bergheim statt und allen Unkenrufen der Wetterfrösche zum Trotz hatten wir mal wieder einen wunderschönen und sonnigen Tag bekommen.

Nicht nur Wettertechnisch war der Tag eine Sensation. Wir durften uns auf viele Highlights vor und auf der Bühne freuen und die Besucherzahl wächst von Veranstaltung zu Veranstaltung.

Es gab wieder eine Menge an Informationen, die man sich an den vielen Informationsständen, wie z.B. bei der KoKoBe, dem Paritätischen Verein, dem VdK, den Augustinern und vielen mehr, holen konnte.

Die Liste jener, die uns unterstützen, helfen und mitwirken wird von Jahr zu Jahr länger und darüber freuen wir uns sehr und möchten an dieser Stelle all denen unser herzlichstes Dankeschön aussprechen.

Auch auf der Bühne ging es hoch her. Es gab Referate über Inklusion und Diskussionsrunden, die aufmerksam verfolgt wurden.

Und musikalisch wurde auch einiges geboten:

Den Anfang machte Elvira Habicht. Sie sorgte mit einer Mischung von Chansons und deutschen Schlagern schon für eine gute Stimmung.

Als zweiten Act durften wir wieder Jolina Carl begrüßen.

Diesmal hatte sie einen Freund und Kollegen mitgebracht, der sie musikalisch und gesanglich unterstützte. Als Highlight präsentierte Jolina Carl die neue Hymne der SHG Handicap.

Aus dem Gedicht von der Behindertenbeauftragten der Stadt Bergheim, Frau Edith Wöllner, arrangierte sie dieses musikalisch um.

Als Dank für diese tolle und vor allem unentgeltliche Leistung wurde Jolina Carl auf der Bühne zum Ehrenmitglied der SHG Handicap von unserem Vorsitzenden Stefanos ernannt.

Wer jetzt denkt, besser geht‘s nicht, der wird jetzt bitter enttäuscht sein. Der nächste Höhepunkt war schon im Anmarsch und wartete quasi schon auf seine Explosion:

Die Gruppe Colör gab sich die Ehre und jetzt hat es auch den letzten Besucher vom Hocker gerissen. Die 4 Mädels aus Köln rockten, was das Zeug hielt und jeder machte voller Begeisterung mit.

Die Stimmung auf dem Platz und auf der Bühne war großartig und man wollte sie natürlich ohne die eine oder andere Zugabe nicht gehen lassen.

Der Abend neigte sich langsam dem Ende zu, doch ein Highlight haben wir uns noch bis zum Schluss aufgehoben.

"Der Hennes", der das ganze Programm vom Tag der Begegnung begleitet und moderiert hat, setzte den musikalischen Schlusspunkt und sorgte noch einmal für eine super starke Stimmung bei noch allen Anwesenden.

Wir möchten uns noch mal bei allen Akteuren und Mitwirkenden für diesen gelungenen Tag der Begegnung 2012 recht herzlich bedanken und freuen uns jetzt schon auf das Jahr 2013, wo wir hoffentlich noch einen drauf setzten können.

Wir bleiben am Ball ... Versprochen!!

Das Fernseh-Team  von BM-TV war ebenfalls vor Ort und hat einen Teil des Spektakels aufgenommen. Unter dem folgenden Link kann man sich dieses anschauen.

Hier geht es zur Bildergalerie