Bergheimer Tag der Begegnung am 14. August 2009

Wir, die SHG Handicap e.V. Rhein-Erft-Kreis, haben am Freitag, den 14. August 2009 ab 13.00 Uhr in der Bergheimer Fußgängerzone (Hubert-Rheinfeld-Platz ) einen Info-Tag unter dem Motto “Bergheimer Tag der Begegnung” - zusammen mit den Bürgern der Region - veranstaltet.

Bei schönstem Wetter und viel guter Laune wurde die Veranstaltung von unserer Bürgermeisterin, Frau Maria Pfordt, eröffnet.

Ohne die Hilfsbereitschaft und den Einsatz von unseren ehrenamtlichen Helfern, Freunden und Partnern, wie die

  • St. Augustinus Behindertenhilfe,
  • Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Rhein-Erft-Kreis,
  • SeniorTrainer Bergheim,
  • KoKoBe Bergheim,
  • BSG Bergheim/TSC Tigers Bergheim,

wäre dieser Tag nicht so erfolgreich geworden.

Hier ein paar Impressionen vom Tag der Begegnung:

Einen besonderen Dank möchten wir an Udo Golda vom Millendorfer Märchenhof e.V. aussprechen, denn ohne seine patentierte mobile Bühne hätten unsere Bands und Künstler - die uns gagenfrei mit Livemusik unterhalten haben - ,wie die

  • BAP-Coverband BAPUNZO,
  • Coverband GREEN-GARAGE aus Neu-Bottenbroich,
  • Willi Rese mit seiner Band QUERBEET,
  • der Liedermacher Konradin,

nicht für die richtige Stimmung sorgen können.

Natürlich möchten wir uns auch bei Uta Vorbrodt herzlichst bedanken. Dank ihrer professionellen und souveränen Moderation durch das Programm, kam keine Sekunde Langeweile auf.

Wir möchten uns noch mal ganz herzlich bei all denen bedanken, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen und uns mit ihren Spenden unterstützt haben, damit wir unsere Zielsetzungen in der Behindertenarbeit umsetzen können.

Euer Team Handicap